Rezept des Monats Jänner

Gebackener Zeller mit Preiselbeermarmelade, Erdäpfel- und Roter Rüben Salat

Auch im Winter bekommen wir von den Bauern und Bäuerinnen Vitamine, in Form von Lager- und Wintergemüse, wie Erdäpfel, verschiedenste Kohlsorten, rote Rüben, Karotten und anderes Wurzelwerk, aber auch Frisches vom Feld, wie Winterpostelein und Zuckerhut,
Nun fällt jedem von Euch bestimmt noch anderes Wintergemüse ein!
Ich war immer ein richtiger Wintergemüsemuffel. Das hat sich als Ernteteilerin beim CSA Betrieb von Markus Hohenecker - zwar nicht von heute auf morgen, aber dennoch, geändert!
Und ja, ich kann mich gut an meine verzweifelte Oma erinnern, wenn ich partout die Suppe verschmähte, weil da ein Sellerie - bekannt auch als Zeller - drinnen war! Umso mehr freu ich mich, Euch eines meiner neuen Lieblingsrezepte für den Jänner präsentieren zu dürfen!
mit lieben Grüßen, Martina
Gebackener Zeller und Preiselbeermarmelade mit Erdäpfel- und Rote Rüben Salat mit geriebenen Kren (Meerrettich)
für ein Essen zu zweit.
Salate:
1 große rote Rübe und
1 kg Erdäfel
- kochen (die rote Rübe länger kochen - mit einer Gabel die Konsistenz prüfen)
Erdäpfel schälen und gleich in die vorbereitete Marinade hineinschneiden
Marinade: 1 Große Zwiebel klein geschnitten in 300 ml Gemüsesuppe, 3 EL Essig, 1 EL Kremser Senf, 1 EL Honig, 1/2  ELSalz, 5 EL Öl.
Rote Rübe
schälen und dünnblättrig schneiden - Handschuhe für all jene, die keine roten Finger haben wollen :-)
Die vorbereitete Marinade aus ca. 5 min aufgekochtem
3 EL Essig,
2 EL Wasser
1/2 TL Salz
1 TL Honig
1 TL Kümmel

über die fein geschnittene rote Rübe leeren - durchrühren und mindestens eine halbe Stund im Kühlschrank ziehen lassen.
1 Knolle Zeller/ Sellerie - schälen und im Ganzen in Salzwasser ca. 20 min kochen - je nach Größe auch länger. Danach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und in Mehl-Eier-Semmelbrösel wälzen. Die Veganer*innen unter Euch wissen um die vegane Paniervarieante Bescheid! Nach dem Frittieren im Rohr warm halten.
Je nach Geschmack mit Preiselbeermarmelade anrichten. Dazu die Salate und auf den rote Rüben Salat noch einen Esslöffel frisch geriebenen Kren geben.  Bon Appetit!

 
     
     
     
     


 


Geändert am 03.01.2023 18:10